STORIES

Exklusives Fotoshooting

Ein Shooting ist eine tolle Erfahrung für Frauen

Veröffentlicht am 13.11.2020

Inspirationen, Kreativität, Offenheit und Teamwork sind häufig der Schlüssel für neue Geschäftsideen. So entstehen Massgeschneiderte Dienstleistungen, auf die Frau schon lange gewartet hat.

 

Die Idee für das Geschäftsmodell «Frau sein … entdecke, zeige und geniesse deine Schönheit!» entstand aus einem Bedürfnis einer meiner Kundinnen. Sie hatte schon jahrelang den Wunsch, einmal ein individuelles Fotoshooting zu machen. Doch sie wollte sich nicht einer unbekannten Fotografin anvertrauen. Das war die Inspiration zur Zusammenarbeit mit Christine Kocher, einer sehr talentierten und kreativen Fotografin. Zusammen arbeiteten wir ein Konzept aus, mit dem Ziel, unsere Fachkompetenzen in einem Gesamtpaket zu bündeln: ein Fotoshooting mit Stil, einer einmaligen Umgebung, genügend Zeit, viel Herzlichkeit und ganz viel Individualität, mit dem Ziel, die Schönheit der Frau ausdrucksstark auf Bildern festzuhalten. Wichtig: Die Kundin soll von Anfang an genau wissen, was sie bei einer Buchung von uns erwarten darf.

 

Marketing

Für die ersten Werbefotos unserer gemeinsamen Arbeit wollten wir aussergewöhnliche Bilder schaffen, in denen unsere Kreativität und unser Können voll zum Ausdruck kommen. So entstand das Foto unserer zauberhaften Waldfee. Mit viel Freude und Spass kreierten wir im nächsten Schritt einen Flyer, welchen wir in Coiffeursalons, Kosmetikinstituten, Fusspflege-Studios und Restaurants auflegten. Zusätzlich nutzen wir als Werbeträger die sozialen Medien und Mund-zu-Mund-Werbung bei unseren Kundinnen. Bereits nach kurzer Zeit kamen erste Anfragen.

 

Erster Kundenkontakt

  • Ein erstes sympathisches Telefongespräch legt den Grundstein für ein persönliches Kennenlernen.
  • Im Gespräch werden bereits Wünsche und Vorstellungen besprochen:
  • Welche Seite möchte die Kundin zeigen oder neu entdecken
  • Wünscht sie eher ein natürliches oder ein komplettes Um-Styling
  • Möchte sie in eine bestimmte Rolle schlüpfen
  • Wie sieht das Outfit aus
  • Wo möchte die Kundin fotografiert werden – Indoor- / Outdoor-Fotos / beides
  • Ganz wichtig ist bei der Terminvereinbarung genügend Zeit einzuplanen, damit kein Zeitdruck entsteht. Das ist das A und O für eine entspannte und kreative Atmosphäre.
Das bezaubernde Schloss Grünenstein und der märchenhafte Schlosspark bieten unzählige Sujets, wie z. B. für die Inszenierung der Waldfee

Das bezaubernde Schloss Grünenstein und der märchenhafte Schlosspark bieten unzählige Sujets, wie z. B. für die Inszenierung der Waldfee

Das bezaubernde Schloss Grünenstein und der märchenhafte Schlosspark bieten unzählige Sujets, wie z. B. für die Inszenierung der Waldfee

Das bezaubernde Schloss Grünenstein und der märchenhafte Schlosspark bieten unzählige Sujets, wie z. B. für die Inszenierung der Waldfee

Das bezaubernde Schloss Grünenstein und der märchenhafte Schlosspark bieten unzählige Sujets, wie z. B. für die Inszenierung der Waldfee

Das bezaubernde Schloss Grünenstein und der märchenhafte Schlosspark bieten unzählige Sujets, wie z. B. für die Inszenierung der Waldfee

Styling

Nahezu jede Frau schätzt eine professionelle und individuelle Beratung mit Tipps, wie sie ihre Vorzüge am besten betonen und in Szene setzen und kleine Schönheitsmakel kaschieren kann. Gerade bei einem Fotoshooting kann ich meine beiden Berufe Farb- und Modestilberaterin und Visagistin wunderbar kombinieren und meine langjährigen Erfahrungen der Kundin weitergeben.

Das Wichtigste ist, dass sich die Kundin nach dem Styling authentisch und wohl in ihrer Haut fühlt. Denn dieses Wohlfühlen spiegelt sich anschliessend in den Bildern wider. Fühlt sich Frau mit ihrem Äusseren unwohl oder einfach nicht sie selbst – ausser sie schlüpft in eine Rolle – sieht man dies an Haltung und Mimik. Es wird dann sehr schwierig sein, fast unmöglich, Fotos mit eigener Persönlichkeit und Ausdruck – Fotos mit Wow-Effekt– zu machen.

 

Shooting

Es spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, um vor der Kamera entspannt und natürlich zu wirken. Und es braucht Zeit, bis Frau die Kamera vergisst, sich einbringen und das Shooting in vollen Zügen geniessen kann. Empfehlenswerte Punkte für ein optimales Fotoerlebnis:

  • Sympathische und wertschätzende Haltung untereinander
  • Begrüssungsgetränk und Apérogebäck anbieten
  • Freundliche Raumatmosphäre schaffen
  • Genügend Zeit zum „Ankommen“ und Kennenlernen einplanen
  • Nochmals Wünsche der Kundin aufzählen
  • Mitgebrachte Outfits besprechen und evtl. Reihenfolge festlegen
  • Ort zum Umziehen und WC zeigen
  • Während dem Styling Kundin auf ihre persönlichen Vorzüge aufmerksam machen und wie sie diese besonders hervorheben kann – ihre Kundin wird für die wertvollen Tipps begeistert und dankbar sein.
  • Auf ein mattes und ebenmässiges Hautbild achten, für eine gute Vorarbeit sind die Fotografen sehr dankbar
  • Der Kundin Zeit geben, sich mit der Kamera „anzufreunden“, so dass sie diese baldmöglichst vergisst und sich mit Freude und Lockerheit bewegen kann
  • Der Kundin zwischendurch ein paar tolle Bilder zeigen, so wird die Begeisterung und Freude am Shooting noch grösser

 

Von A bis Z betreut

Als grossen Pluspunkt empfinden es die Kundinnen – dies unterscheidet uns von anderen Shootings –, dass ich ihnen während der ganzen Zeit unterstützend zur Seite stehe. So kann sich die Fotografin ganz aufs Fotografieren konzentrieren. Rundum bestens betreut und durch eine lockere Atmosphäre ergeben sich oft neue Blickwinkel und Ideen für ein ungewöhnliches Fotosujet. Es müssen nicht unzählige Bilder vom gleichen Sujet gemacht werden, besser zwei bis drei ausdrucksstarke Bilder, von denen alle Beteiligten begeistert sind. Sobald diese im Kasten sind, zum nächsten Motiv wechseln. So wird es für die Kundin nicht zu langatmig und anstrengend. Model stehen ist Arbeit! Bitte unterschätzen Sie dies nicht. Nach dem Shooting nehmen Sie sich noch einmal Zeit bei einer gemütlichen Runde, für ein Feedback der Kundin.

Alexandra

Alexandra

Elisa

Elisa

Helen

Helen

Monja

Monja

Patrizia

Patrizia

Vertrauen wird belohnt

Es ist immer wieder spannend zu erfahren, aus welchen Beweggründen sich Frauen zum Fotoshooting anmelden. Jede Kundin hat ihre eigene Geschichte und es ist ein grosser Vertrauensbeweis, wenn wir ein paar Stunden daran teilhaben dürfen. Das Vertrauen, das uns immer wieder entgegengebracht wird, stellt für mich die Grundlage dar für eine gelöste und harmonische Atmosphäre und somit die Basis für eine starke Teamarbeit. Ein überwältigender Moment ist, wenn wir die Favoritenbilder auswählen und diese oft grosse Emotionen auslösen. Wenn Sätze wie: «Wow, bin ich das!», «Es war mir gar nicht bewusst, dass ich eine solch weibliche Seite besitze», «Ich bin doch eigentlich nicht fotogen, doch auf den Bildern gefalle ich mir sogar selber!» oder jemand nach einer schweren Krankheit mit sich und seinem Körper wieder im Reinen ist. An solchen Momenten teilhaben zu dürfen, ist eine grosse Wertschätzung für die geleistete Arbeit.

 

Wagen Sie etwas Neues

Einmal mehr wurde mir bewusst, wie viele kreative Möglichkeiten sich durch meine beiden Berufe und die Zusammenarbeit mit anderen fachkompetenten Berufsleuten ergeben können. Liebe Fachfrauen! Setzen auch Sie Ihre Fachkompetenz als Visagistin einmal ganz anders ein und wagen Sie etwas Neues! Sie können nur profitieren und gewinnen! Und ganz wichtig, schenken Sie sich selbst immer wieder genug Zeit um Frau zu sein … entdecken, zeigen und geniessen Sie immer von neuem Ihre Schönheit – in jedem Alter.

«Die Planung des Fotoshootings geschieht zusammen mit der Stylistin. Sie hat die Erfahrung und das Fachwissen und kreiert die typengerechte Frisur und das Make-up», erklärt Fotografin Christine Kocher

«Die Planung des Fotoshootings geschieht zusammen mit der Stylistin. Sie hat die Erfahrung und das Fachwissen und kreiert die typengerechte Frisur und das Make-up», erklärt Fotografin Christine Kocher

«Die Planung des Fotoshootings geschieht zusammen mit der Stylistin. Sie hat die Erfahrung und das Fachwissen und kreiert die typengerechte Frisur und das Make-up», erklärt Fotografin Christine Kocher

«Die Planung des Fotoshootings geschieht zusammen mit der Stylistin. Sie hat die Erfahrung und das Fachwissen und kreiert die typengerechte Frisur und das Make-up», erklärt Fotografin Christine Kocher

Autorin

HELEN HENGARTNER arbeitet als selbständige Imageberaterin, Visagistin und Stylistin im eigenen Institut in Altstätten. Sie ist Präsidentin des Schweizer Fachverbands für Farb-, Stil- und Imageberatung (FSFM). Ihre langjährige Erfahrung gibt sie in Schulungen und Workshops weiter.

KONTAKT

www.fsfm.ch

 

Text: Helen Hengartner

Fotos: Christine Kocher

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



Möchten Sie weiterlesen?

Der von Ihnen gewünschte Artikel ist für Abonnenten kostenlos, für alle anderen kostenpflichtig. Um weiterzulesen, müssen Sie sich als Abonnent anmelden oder ein Abo abschliessen.

Kosmetik Suisse-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die Kosmetik Suisse verpackt zu Ihnen kommt.